Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

06.09.2018Main-Kinzig-Kreis: KCA übernimmt drei erfolgreiche Absolventen

Jobcenter-Nachwuchs für Hanau und den Kreis

Frau Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (2.v.r) und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KCA gratulieren den Nachwuchskräften

Der Duale Studiengang Bachelor of Arts Public Administration bereitet junge Studierende auf eine anspruchsvolle und vielversprechende Laufbahn in der öffentlichen Verwaltung vor. Seit vielen Jahren bildet das Jobcenter des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) des Main-Kinzig-Kreises unter anderen über diesen Weg seinen eigenen Nachwuchs aus. Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, zugleich auch Vorsitzende des KCA-Verwaltungsrates, hatte am 30. August 2018 die schöne Aufgabe, drei erfolgreichen Absolventen ihre Urkunden zur Verbeamtung zu überreichen: Svenja Schäfer (Mühlheim), Daniela Taubert (Linsengericht) und Konstantin Luft (Birstein). „Ich brauche die beiden Kolleginnen und den Kollegen nicht in unseren Reihen willkommen zu heißen, das sind sie bereits seit dem ersten Tag ihres Studiums“, so Simmler.

Eine Mitarbeiterin verstärkt als Leistungssachbearbeiterin die KCA-Region Hanau. Ein weiterer frischgebackener Bachelor wechselt an den KCA-Standort Gelnhausen. Die Dritte im Bunde geht in den Fachbereich Finanzen in der Jobcenter-Zentrale. „Alle drei übernehmen eine wichtige Aufgabe, üben zum Teil Hoheitsrechte aus.“ Das bringe nicht nur eine große Verantwortung mit sich, es belege auch, dass die beruflichen Perspektiven im öffentlichen Dienst interessant und attraktiv seien. „Wir brauchen auch weiter motivierte, junge Menschen mit Herz und Verstand, die bürgernah, rechtssicher und unbürokratisch agieren.“

Nähere Informationen zu einem Dualen Studium im KCA-Jobcenter findet sich auf der Webseite der Kreis-Tochter unter www.kca-mkk.de.


24.04.2019
Odenwaldkreis: Erfolgreicher Studienabschluss beim Odenwaldkreis

Sophia Neuer (2. von links) ist stolz auf ihren Studienabschluss. Mit ihr freuen sich (v.l.n.r.) Britta Ziefle (Vorsitzende des Personalrats), Elena Roßnagel (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Landrat Frank Matiaske, Petra Karg (Gleichstellungsbeauftragte des Odenwaldkreises) sowie Manfred Kaufmann (Leiter Personalamt). Foto: Saskia Hofmann

18.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Pacfort aus Niederdorfelden verstärkt sich dank KCA-Jobcenter


08.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Wächtersbach stellt syrischen Flüchtling im Bereich „Zentrale Dienste“ ein


08.04.2019
Odenwaldkreis: Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch im Einzelhandel

Für sein umfangreiches Sortiment sucht Holger Gunkel, Eigentümer des EDEKA-Marktes in Erbach, (rechts im Bild) regelmäßig Fachpersonal. Er sprach drüber mit Vertretern des Kommunalen Job-Centers sowie der InA gGmbH und Michael Vetter, dem Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziale Sicherung. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH

03.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März Schwerpunkt Altenpflege



powered by webEdition CMS