Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

13.03.2018Kreis Groß-Gerau: Dritte Zeitarbeitsmesse für Jobcenter Kunden

Ein bewährtes Konzep


Zum dritten Mal organisierte das Kommunale Jobcenter Kreis Groß-Gerau in Kooperation mit den sechs Kommunalen Jobcentern der Städte Offenbach und Wiesbaden, der Kreise Main-Taunus, Hochtaunus, Offenbach und Rheingau-Taunus eine Zeitarbeitsmesse im House of Logistics & Mobility am Frankfurter Flughafen.

21 Zeitarbeitsfirmen aus den Bereichen Gastronomie, Pflege, Sicherheit, kaufmännisches und technisches Gewerbe berieten und informierten die Kundinnen und Kunden an ihren Ständen. Darüber hinaus konnten interessierte Bewerber-innen und Bewerber den Messebesuch dazu nutzen, sich mit Ihrem Lebenslauf direkt bei den Arbeitgebern zu bewerben. „Der Kontakt zwischen Arbeitgebern und Kunden hier vor Ort erhöht die Chancen enorm, einen neuen Arbeitsplatz zu finden“, so Michaela Franken, Leiterin des Arbeitgeberservices des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau.

Das hat sich auch unter den Arbeitssuchenden herumgesprochen und so stößt die Messe auf steigendes Interesse, wie die Zahlen belegen: Während in den ersten beiden Jahren der Zeitarbeitsmesse die Einladungen der Kunden von 170 auf 220 zunahmen, stellen dieses Jahr die nunmehr 400 eingeladenen Kundinnen und Kunden des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau einen erheblichen Anteil der insgesamt über 1500 eingeladenen Kunden dar.

Auch das Ergebnis der Messe spricht für sich: Im letzten Jahr erreichten ca. ein Drittel der vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau eingeladenen Bewerberinnen und Bewerber auf diesem Weg ihr Ziel, wieder eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen.


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS