Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

09.07.2018Kommunale Jobcenter: KJC-Teamevent 2018 – „Aktiv für Hessen“

TEAM_EVENT.zip
[ZIP-Datei | 1018 kB]

Unter dem Motto „Aktiv für Hessen“ veranstalten der Hessische Städtetag und der Hessische Landkreistag mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration am 10. August 2018 das KJC-Teamevent für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalen Jobcenter in Hessen.


Das Event findet auf dem Gelände des Sporthotels in Grünberg/Hessen statt. Es treten 16 Teams der Kommunalen Jobcenter (KJC) in drei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Die Wettkämpfe finden in den Disziplinen Fußball, Fun-Staffel und Völkerball statt.

Jedes KJC kann eine Mannschaft von bis zu 28 Personen (mindestens 10 Personen) stellen, die eigenständig Teams für die einzelnen Disziplinen bilden. Jedes KJC darf ein Team pro Disziplin stellen. Die Anmeldung der Teams läuft über die jeweiligen Leitungen der KJC und sollte paritätisch besetzt sein.

Fußball: 8 Personen/Team

Fun-Staffel: 10 Personen/Team

Völkerball: 8 Personen/Team

Alle Teams, die die Platzierung 1-3 belegen, bekommen Medaillen und Urkunden. Die Sieger einer jeden Disziplin (3 Sieger bei 3 Disziplinen) gewinnen zusätzlich einen Mannschafts-Pokal.

Das Event soll dazu dienen, das Image der KJC in Hessen weiterhin zu stärken und durch gesunde und aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche sich mit dem KJC und dem Auftrag des SGB II identifizieren, auch die Arbeitsmarktpolitik aktiv umzusetzen. Ziel ist es, KJC als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren, die durch solche Aktionen die Zufriedenheit, Motivation und Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärken.

Nähere Informationen stehen ebenfalls unter

http://www.arbeitswelt.hessen.de/im-fokus/kjc-teamevent-2018-aktiv-fuer-hessen

zum herunterladen bereit.

Die Veranstaltung erfolgt mit finanzieller Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.


24.04.2019
Odenwaldkreis: Erfolgreicher Studienabschluss beim Odenwaldkreis

Sophia Neuer (2. von links) ist stolz auf ihren Studienabschluss. Mit ihr freuen sich (v.l.n.r.) Britta Ziefle (Vorsitzende des Personalrats), Elena Roßnagel (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Landrat Frank Matiaske, Petra Karg (Gleichstellungsbeauftragte des Odenwaldkreises) sowie Manfred Kaufmann (Leiter Personalamt). Foto: Saskia Hofmann

18.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Pacfort aus Niederdorfelden verstärkt sich dank KCA-Jobcenter


08.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Wächtersbach stellt syrischen Flüchtling im Bereich „Zentrale Dienste“ ein


08.04.2019
Odenwaldkreis: Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch im Einzelhandel

Für sein umfangreiches Sortiment sucht Holger Gunkel, Eigentümer des EDEKA-Marktes in Erbach, (rechts im Bild) regelmäßig Fachpersonal. Er sprach drüber mit Vertretern des Kommunalen Job-Centers sowie der InA gGmbH und Michael Vetter, dem Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziale Sicherung. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH

03.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März Schwerpunkt Altenpflege



powered by webEdition CMS