Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

13.12.2018KJC: Integration durch Arbeit vorantreiben

Gelingensfaktoren.pdf
[PDF-Datei | 491 kB]

Hessischer Landkreistag und Hessischer Städtetag legen 35-Punkte-Plan vor

"Der Gemeinsame Ausschuss der Kommunalen Jobcenter hat heute einen 35-Punkte-Plan beschlossen und zeigt mit diesen Gelingensfaktoren, wie Integration gelingen kann. Die Vorschläge kommen direkt aus den Verwaltungen der Kommunalen Jobcenter und Sozialverwaltungen. Der Ausschuss empfiehlt die dringende Umsetzung, damit gerade Integration durch Arbeit vorangetrieben werden kann", appelliert der Direktor des Hessischen Landkreistages Prof. Dr. Jan Hilligardt.

Schwerpunkte des Papiers sind u.a. die Abstimmung zwischen Integrationskursen des Bundes und den grundlegenden und weiterführenden Sprachkursen ebenso wie die Qualitätsentwicklung der Sprachlernangebote. Weiter setzt sich der Ausschuss für eine frühzeitige Feststellung von Kompetenzen, eine Stärkung des Ehrenamtes und dessen Vernetzung, einen transparenteren Datenaustausch zwischen Jugendämtern und Kommu­nalen Jobcentern sowie die Ausweitung des Angebotes der Jugendberufshilfe ein. Gerade an der Schnittstelle dieser Rechtskreise können die niedrigschwelligen rechtsübergreifen­den Maßnahmen zur beruflichen Orientierung, Ausbildungsvorbereitung und Ausbildung der kommunalen Jugendberufshilfe optimal genutzt werden.

Der Geschäftsführende Direktor des Hessischen Städtetages Stephan Gieseler betont in diesem Zusammenhang: “Vor allem die jungen Menschen, gleich welcher Herkunft, brauchen unsere ganze Aufmerksamkeit von Anfang an. Zudem war den Ausschussteil­nehmenden auch die Situation der geflüchteten Frauen besonders wichtig. Die Bereitstel­lung von ortsnahen und parallel zu Integrations- und Sprachkursen angebotenen Kinder­betreuungsmöglichkeiten ist für die Teilnahme dieser Personengruppe immens wichtig."

Die 35 Gelingensfaktoren stehen im Internet unter

http://www.kjc-hessen.de/presse/artikel/2018/KJC_gelingen.php?backlink=/

zum Download bereit.


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS