Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

16.11.2017Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Maßnahme zur Integration von Flüchtlingen in den regionalen Arbeitsmarkt

16 Teilnehmer schließen Profiling-Maßnahme in Bad Hersfeld erfolgreich ab. Das Angebot wird durch das Bildungs- und Technologiezentrum Lauterbach (BZL) zusammen mit dem Kommunalen Jobcenter Hef-Rof durchgeführt

Die Absolventen des ersten Profilings mit ihren Zertifikaten

Im August dieses Jahres begann im Auftrag des Kommunalen Jobcenters des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in der BZL-Außenstelle in Bad Hersfeld die erste Profiling-Maßnahme für Flüchtlinge, die nun nach 3-monatiger Dauer (1 Monat Profiling, 2 Monate Praktikumsreife) erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Schwerpunkt der Maßnahme lag in den Bereichen der Elektrotechnik und der Metallverarbeitung und wurde mit intensivem Deutschunterricht für diese Handwerksberufe begleitet.

Auch die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Ordnung, Sauberkeit und Pünktlichkeit am Arbeitsplatz wurden ausführlich vermittelt. Im theoretischen Unterricht wurde viel Bild- und Filmmaterial eingesetzt, da die deutschen Sprachkenntnisse der Teilnehmer relativ gering waren. Durch lebendig gestalteten Unterricht sowohl in Praxis und Theorie konnte sehr viel Unterrichtsstoff erfolgreich vermittelt werden. Somit wurden optimale Chancen für die Teilnehmer geschaffen, damit sie beruflich Fuß fassen können.

Die motivierten Teilnehmer stammten aus den Ländern Irak, Iran, Syrien u. Afghanistan. Einige von Ihnen konnten direkt nach der Maßnahme in Betriebe für ein Praktikum im Handwerk vermittelt werden oder fanden einen Arbeitsplatz.

Ab November 2017 startet die zweite, 3-monatige Profiling-Maßnahme mit 16 Teilnehmern.

Finanziert wird das Angebot durch das Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget des Landes Hessen.


24.04.2019
Odenwaldkreis: Erfolgreicher Studienabschluss beim Odenwaldkreis

Sophia Neuer (2. von links) ist stolz auf ihren Studienabschluss. Mit ihr freuen sich (v.l.n.r.) Britta Ziefle (Vorsitzende des Personalrats), Elena Roßnagel (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Landrat Frank Matiaske, Petra Karg (Gleichstellungsbeauftragte des Odenwaldkreises) sowie Manfred Kaufmann (Leiter Personalamt). Foto: Saskia Hofmann

18.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Pacfort aus Niederdorfelden verstärkt sich dank KCA-Jobcenter


08.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Wächtersbach stellt syrischen Flüchtling im Bereich „Zentrale Dienste“ ein


08.04.2019
Odenwaldkreis: Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch im Einzelhandel

Für sein umfangreiches Sortiment sucht Holger Gunkel, Eigentümer des EDEKA-Marktes in Erbach, (rechts im Bild) regelmäßig Fachpersonal. Er sprach drüber mit Vertretern des Kommunalen Job-Centers sowie der InA gGmbH und Michael Vetter, dem Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziale Sicherung. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH

03.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März Schwerpunkt Altenpflege



powered by webEdition CMS