Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

16.11.2017Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Maßnahme zur Integration von Flüchtlingen in den regionalen Arbeitsmarkt

16 Teilnehmer schließen Profiling-Maßnahme in Bad Hersfeld erfolgreich ab. Das Angebot wird durch das Bildungs- und Technologiezentrum Lauterbach (BZL) zusammen mit dem Kommunalen Jobcenter Hef-Rof durchgeführt

Die Absolventen des ersten Profilings mit ihren Zertifikaten

Im August dieses Jahres begann im Auftrag des Kommunalen Jobcenters des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in der BZL-Außenstelle in Bad Hersfeld die erste Profiling-Maßnahme für Flüchtlinge, die nun nach 3-monatiger Dauer (1 Monat Profiling, 2 Monate Praktikumsreife) erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Schwerpunkt der Maßnahme lag in den Bereichen der Elektrotechnik und der Metallverarbeitung und wurde mit intensivem Deutschunterricht für diese Handwerksberufe begleitet.

Auch die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie Ordnung, Sauberkeit und Pünktlichkeit am Arbeitsplatz wurden ausführlich vermittelt. Im theoretischen Unterricht wurde viel Bild- und Filmmaterial eingesetzt, da die deutschen Sprachkenntnisse der Teilnehmer relativ gering waren. Durch lebendig gestalteten Unterricht sowohl in Praxis und Theorie konnte sehr viel Unterrichtsstoff erfolgreich vermittelt werden. Somit wurden optimale Chancen für die Teilnehmer geschaffen, damit sie beruflich Fuß fassen können.

Die motivierten Teilnehmer stammten aus den Ländern Irak, Iran, Syrien u. Afghanistan. Einige von Ihnen konnten direkt nach der Maßnahme in Betriebe für ein Praktikum im Handwerk vermittelt werden oder fanden einen Arbeitsplatz.

Ab November 2017 startet die zweite, 3-monatige Profiling-Maßnahme mit 16 Teilnehmern.

Finanziert wird das Angebot durch das Ausbildungs- und Qualifizierungsbudget des Landes Hessen.


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS