Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

06.08.2015Hersfeld-Rotenburg: Erfolgreicher Abschluss der überbetrieblichen Ausbildung in 2015

Von links nach rechts: Wilfried Wedekind (SRH); Lars Ullrich (SRH); Loretta Adler (Azubi); Fabian Göbel (KJC); Jana Staar (Azubi); Angelika Schniederalbers (KJC); Bernd Gümbel (KJC); Wladimir Schwanke (Azubi)

Mit Beendigung dieses Ausbildungsjahres konnten insgesamt neun junge Menschen über eine überbetriebliche Ausbildung durch das Kommunale Jobcenter erfolgreich gefördert werden.

Das Modell der überbetrieblichen Ausbildungen soll junge Ausbildungsplatzsuchende während der Lehrjahre unterstützen. Hierzu steht ihnen über die gesamte Ausbildungsdauer ein Bildungsträger als Ansprechpartner unterstützend zur Seite. Außerdem werden die ausbildenden Kooperationsbetriebe gefördert. Finanziert wird dieses Modell aus Eingliederungsmitteln des Bundes und dem Ausbildungsbudget des Landes Hessen.

Der mit der Begleitung der kooperativen Ausbildung beauftragte Bildungsträger SRH GmbH aus Bad Hersfeld konnte sich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kommunalen Jobcenters und natürlich den erfolgreichen Absolventen über fünf erfolgreiche Förderungen freuen. Darunter sind eine Kauffrau im Einzelhandel, eine Verkäuferin, ein Restaurantfachmann und ein Fachlagerist. Ein weiterer Jugendlicher wurde nach dem ersten Ausbildungsjahr vom Kooperationsbetrieb in eine betriebliche Ausbildung übernommen und wird seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel ungefördert fortsetzen.

Außerdem konnten über den ebenfalls in Bad Hersfeld ansässigen Bildungsträger VIA e.V. vier weitere Jugendliche ihre überbetriebliche Ausbildung erfolgreich beenden, zwei davon aufgrund der Erziehung eines Kindes in Teilzeit.


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS