Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

23.07.2014Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Job-Speed-Dating für Alleinerziehende

Kommunales Jobcenter des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, FB 3, FD Arbeit

Von links: Ulrike Hirschbrich, BCA des Kommunalen Jobcenters, mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern

Kommunales Jobcenter des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, FB 3, FD Arbeit:

Am 04. Juni 2014 veranstaltete das Kommunale Jobcenter – Kommunale Vermittlung in Arbeit des Landkreises Hersfeld-Rotenburg (unter der Regie der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt SGB II und der Unterstützung des Arbeitgeberservice) ein sogenanntes „Job-Speed-Dating“. An dieser Veranstaltung nahmen 21 alleinerziehende Frauen sowie sechs ortsansässige Unternehmen teil.

Die Alleinerziehenden konnten hier Kontakt zu Vertretern von der Servicegesellschaft für Diakonie GmbH, Hotel Thermalis, Curanum Betriebs GmbH Wendeberg, Gebäudereinigung Kranz, Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg sowie Gebäudereinigung Baumgart knüpfen.

In einem Gespräch über sieben Minuten hatten die Bewerberinnen Zeit, sich dem jeweiligen Unternehmen vorzustellen und auch Informationen zum Betrieb zu erhalten. Die Resonanz zu dieser Veranstaltung war äußerst positiv, weitere Veranstaltungen dieser Art befürworten die Personalverantwortlichen der Betriebe ausdrücklich.

Als erstes Resultat aus diesem Job-Speed-Dating haben sich bereits weitere Kontaktaufnahmen beim jeweiligen Arbeitgeber ergeben sowie drei Vermittlungen in Arbeit.


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS