Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

15.09.2014Main-Kinzig-Kreis: Erster KCA-Jahrgang beendet Studium

KCA-Verwaltungsratsvorsitzende Susanne Simmler (erste Reihe Bildmitte) mit den fünf ersten Bachelor-Absolventinnen und Absolventen des KCA

„Wer in die Jugend investiert, der braucht um die Zukunft nicht zu bangen“, so brachte es ein Teilnehmer auf den Punkt, als das Kommunale Center für Arbeit (KCA) am 4. September 2014 die ersten fünf Nachwuchskräfte in das Berufsleben verabschiedete, die den dualen Studiengang „Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung“ absolviert haben. Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises und Vorsitzende des KCA-Verwaltungsrates, freute sich sichtlich über diesen Erfolg. „Bessere Mitarbeiter als die, die wir selbst ausgebildet haben, können wir uns nicht wünschen“, so Simmler, die den jungen Kolleginnen und Kollegen noch mit auf den Weg gab: „Bleiben Sie hungrig nach Neuem, reißen Sie Mauern in den Köpfen ein und werden Sie Botschafter für unsere Unternehmensphilosophie.“ Dem schloss sich KCA-Vorstand Michael Krumbe gerne an, der in einer kurzweiligen Präsentation bildreich verschiedene Eindrücke und Meilensteine aus dem dreijährigen Studium in Erinnerung rief. Die ehemaligen Nachwuchskräfte erfüllen dank ihrer guten Studienabschlüsse alle die Voraussetzung, um verbeamtet zu werden. Sie arbeiten zukünftig an verschiedenen Standorten des KCA als Leistungssachbearbeiter bzw. in den Bereichen Personalwirtschaft und Controlling.


24.04.2019
Odenwaldkreis: Erfolgreicher Studienabschluss beim Odenwaldkreis

Sophia Neuer (2. von links) ist stolz auf ihren Studienabschluss. Mit ihr freuen sich (v.l.n.r.) Britta Ziefle (Vorsitzende des Personalrats), Elena Roßnagel (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Landrat Frank Matiaske, Petra Karg (Gleichstellungsbeauftragte des Odenwaldkreises) sowie Manfred Kaufmann (Leiter Personalamt). Foto: Saskia Hofmann

18.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Pacfort aus Niederdorfelden verstärkt sich dank KCA-Jobcenter


08.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Wächtersbach stellt syrischen Flüchtling im Bereich „Zentrale Dienste“ ein


08.04.2019
Odenwaldkreis: Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch im Einzelhandel

Für sein umfangreiches Sortiment sucht Holger Gunkel, Eigentümer des EDEKA-Marktes in Erbach, (rechts im Bild) regelmäßig Fachpersonal. Er sprach drüber mit Vertretern des Kommunalen Job-Centers sowie der InA gGmbH und Michael Vetter, dem Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziale Sicherung. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH

03.04.2019
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März Schwerpunkt Altenpflege



powered by webEdition CMS