Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

06.10.2008"Laufkundschaft ansprechen"

Main-Taunus-Kreis: Job-Mobil am Kreishaus - Hielscher: Zeitarbeit als Sprungbrett

Mit einem Job-Mobil wird am Kreishaus in Hofheim am Dienstag, 14. Oktober, und am Mittwoch, 15. Oktober, um Handwerker geworben. Der Main-Taunus-Kreis habe mit der Zeitarbeitsfirma „Dünkel und Keller“ vereinbart, „so die Laufkundschaft im Kreishaus anzusprechen“, sagt der Erste Kreisbeigeordnete Hans-Jürgen Hielscher.

Das Job-Mobil steht von 8 bis 16.30 Uhr vor dem Kreishaus. Interessierte können sich dort informieren und ihre Bewerbungsunterlagen abgeben. Besonders gefragt sind folgende Berufsgruppen: Elektriker, Heizungsmonteure, Schlosser, Handwerker aus dem Sanitärbereich und solche, die sich mit der Spenglerei, also mit Blechdächern und Dachrinnen, auskennen.

Hielscher verweist auf eine Firmenbörse, die am Mittwoch, 29. Oktober, zum wiederholten Mal im Kreishaus stattfinde. Dort spiele die Zeitarbeit ebenfalls eine große Rolle. „Für viele ist die Zeitarbeit das Sprungbrett zu einer Festanstellung.“

Weitere Informationen dazu gibt es beim Arbeitgeberservice des Main-Taunus-Kreises. Ansprechpartner sind Wolfgang Brendel (Tel. 06192/201-1818) und Uwe Kawohl (Tel. 06192/201-1844).


08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS