Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

11.03.2008„Gegen Superbürokratie bei Hartz IV“

omh-2008-03-11-darmstaedter-echo.pdf
[PDF-Datei | 23 kB]

Parlament – Alle Parteien im Kreistag lehnen Berliner Plätze zur Arbeitsmarktreform ab

Darmstadt-Dieburg. In seltener Einmütigkeit hat der Kreistag Darmstadt-Dieburg gestern Pläne des Bundesarbeitministeriums abgelehnt, die eine Betreuung von Hartz IV-Empfängern in „Kooperativen Jobcentern“ vorsieht. SPD, CDU, Grüne und Linke folgten einem Antrag der FDP, der diese neue „Superbürokratie“ verwirft.
Nach Vorstellung des Berliner Ministeriums sollen sich die Agentur für Arbeit und die Kommunen die Zuständigkeiten bundeseinheitlich teilen. Im Landkreis gibt es derzeit aber wie an 68 weiteren Standorten ein funktionierendes „Optionsmodell“, in dem die Kreisagentur für Beschäftigte das alleinige Sagen hat.
Nicht nur im hiesigen Kreistag gibt es Widerstand gegen die Ministeriumspläne. Am morgigen Mittwoch wollen neben Darmstadt-Dieburg auch die Bergstraße, der Odenwald, Groß-Gerau und Offenbach sowie die Stadt Darmstadt ihr Bedenken deutlich machen. Dazu gibt es eine gemeinsame Pressekonferenz im Landratsamt in Kranichstein.

08.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Kommunales Center für Arbeit übernimmt erfolgreichen Absolventen – noch freie Studienplätze für 2020

Der frischgebackene KCA-Fallmanager Thomas Domin (Bildmitte) mit KCA-Vorstandsvorsitzendem Michael Krumbe sowie Kolleginnen.

06.05.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung April – Corona-bedingter Anstieg von SGB-II-Leistungsempfängern


28.04.2020
Odenwaldkreis: „Wir können Existenzängsten wirksam begegnen“

Mit Freude im Kommunalen Job-Center tätig: Franziska Eisberg (vorne) und Eva Marie Fischer – zwei von vier neuen Mitarbeitern, die ihr Duales Studium vor kurzem beendet haben. Das Büro teilen sich die beiden Frauen normalerweise nicht. Es ist für den kurzen Fototermin ausgesucht worden, weil dort die Corona-Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten. Foto Stefan Toepfer/Kreisverwaltung

06.04.2020
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung März 2020 - Sozialschutz-Paket des Bundes


27.03.2020
Kreis Groß-Gerau: „Funktionstüchtig trotz Corona“

Beantwortet die Anfragen: Telefonservicecenter-Mitarbeiterin Nadia Marsano vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau.


powered by webEdition CMS